News
 

Radioaktiv verseuchtes Fleisch in Japan entdeckt

Tokio (dpa) - In Japan macht sich Sorge über radioaktiv verstrahltes Rindfleisch breit. Im Mai und Juni hat ein Fleischverarbeitungsbetrieb in Tokio Fleisch von sechs verstrahlten Rindern an mindestens zehn Provinzen ausgeliefert, berichteten japanische Medien. Die Tiere stammen von einem Bauernhof in der Nähe des Katastrophenmeilers in Fukushima 250 Kilometer nördlich von Tokio und sollen angeblich mit verstrahltem Heu gefüttert worden sein. Im Heu wurde das 56-fache der erlaubten Menge an radioaktivem Cäsium entdeckt.

Atom / Japan
12.07.2011 · 11:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen