News
 

Radfahrerin wurde schwer verletzt

Dortmund (dts) - In Dortmund wurde heute morgen eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die 50-Jährige war gegen eine gerade geöffnete Autotür eines Fahrzeuges gestoßen und prallte gegen ein Auto auf der Gegenfahrbahn. Die schwer verletzte Radfahrerin musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfallort wurde von der Polizei für zwanzig Minuten voll gesperrt.
DEU / NRW / Verkehrsunfall
27.05.2009 · 18:09 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2018(Heute)
22.01.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen