News
 

Quoten für "DSDS"-Finale auf Rekordtief

Berlin (dts) - Das Finale der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" hat am Samstagabend lediglich 4,71 Millionen Menschen vor die Bildschirme gelockt, so wenige wie noch nie bei einer Final-Show. Wie der Sender am Sonntag mitteilte, hatten im vergangenen Jahr noch gut 6,3 Millionen Menschen die entscheidende Sendung verfolgt. 2010 schalteten sogar noch 7,6 Millionen ein.

Dennoch war der Sender mit seiner Show Quotenbester zur Hauptsendezeit. Sieger der 9. Staffel wurde am Samstagabend der 17-jährige Schweizer Maurer-Azubi Luca Hänni mit 52,85 Prozent aller Zuschauerstimmen. Er setzte sich mit der Siegersingle "Don’t Think About Me" knapp gegen seinen Kontrahenten, den Berufsschüler Daniele Negroni (16) aus Regensburg, durch.
DEU / Fernsehen / Leute
29.04.2012 · 10:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen