News
 

Queen wirbt für Führungsrolle des Commonwealth

New York (dpa) - Die Queen hat den Vereinten Nationen das Commonwealth als Führungsorgan angeboten. Der britisch dominierte Staatenbund, in dem sich vor allem die früheren englischen Kolonien zusammengefunden haben, repräsentiere heute zwei Milliarden Menschen. Das sagte Elizabeth II. vor der UN-Vollversammlung in New York. Die Welt brauche zur Lösung ihrer Probleme eine klare Führung. Das Commonwealth könne führen und sie biete der Welt an, diese Möglichkeiten zu nutzen.
UN / Monarchie / Großbritannien
06.07.2010 · 23:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen