News
 

Qatar Holdings kauft Harrods für 1,5 Milliarden Pfund

London (dts) - Der ägyptische Unternehmer Mohammed Al Fayed hat heute das Londoner Nobelkaufhaus Harrods für 1,5 Milliarden Pfund (rund 1,7 Milliarden Euro) an die Beteiligungsgesellschaft Qatar Holdings verkauft. Das Geschäft, welches am frühen Morgen beschlossen wurde, soll nach Informationen der BBC in den nächsten Stunden offiziell bekannt gegeben werden. Bereits im März waren Gerüchte aufgekommen, dass Qatar Holdings, welches am persischen Golf seinen Hauptsitz hat, Al Fayed einen möglichen Handel vorgeschlagen habe. Dies wurde jedoch von Mitarbeitern zu diesem Zeitpunkt dementiert. Al Fayed erwarb das Kaufhaus im Jahr 1985 für 615 Millionen Pfund.
Großbritannien / Katar / Unternehmen
08.05.2010 · 12:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen