News
 

Qantas schließt Sabotage aus

Singapur (dpa) - Die australische Fluggesellschaft Qantas hat Sabotage als Ursache für die schweren Triebwerksschäden an zwei ihrer Maschinen ausgeschlossen. Es sehe nach einem mechanischen Fehler der Maschine aus, sagte Qantas-Chef Alan Joyce. Die renommierte Airline sprach von einem Zufall, dass zwei Flieger kurz nacheinander fast identische Probleme mit verschiedenen Triebwerken des britischen Herstellers Rolls Royce aufwiesen. Beide Maschinen mussten in Singapur notlanden.

Luftverkehr / Unfälle / Singapur / Australien / Großbritannien
06.11.2010 · 14:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen