News
 

Qantas: Öllecks in Rolls-Royce A380-Triebwerken

Sydney (dpa) - Die australische Fluggesellschaft Qantas lässt wegen Öllecks in Triebwerken ihre Airbus A380-Flugzeuge bis auf weiteres nicht starten. Techniker entdeckten an drei Rolls-Royce- Triebwerken Öl, wo kein Öl hätte sein sollen. Das sagte Qantas-Chef Alan Joyce. Die Triebwerke werden ausgetauscht. Joyce hofft, dass die Maschinen in drei Tagen wieder fliegen können. Am Donnerstag war das Triebwerk einer A380-Qantas-Maschine kurz nach dem Start in Singapur mit einem lautem Knall kaputt gegangen.

Luftverkehr / Unfälle / Singapur / Australien
08.11.2010 · 08:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen