News
 

Qantas A 380 mit Triebwerksproblem in Dubai gelandet

Sydney (dpa) - Ein Airbus A 380 der australischen Fluggesellschaft Qantas ist wegen eines Triebwerksproblems in Dubai gelandet. Das Flugzeug war mit 258 Passagieren und 25 Besatzungsmitgliedern an Bord auf dem Weg nach London. Der Pilot habe eines der vier Triebwerke wegen eines Problems mit dem Öldruck vier Stunden nach dem Start in Singapur abgeschaltet. Nach etwa zweieinhalb Stunden Flug mit drei Triebwerken habe der Superairbus sicher in Dubai aufgesetzt. Ingenieure suchen jetzt den Fehler. Die Passagiere werden umgebucht.

Luftverkehr / Australien
04.11.2011 · 04:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen