News
 

Putin und Obama hoffen auf Stabilisierung der Lage in der Ukraine

Wladimir Putin während der Olympischen Winterspiele in Sotschi: Der Kremlchef hofft auf eine rasche Stabilisierung der Lage in der Ukraine. Foto: Mikhail KlimentievGroßansicht

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin und US-Präsident Barack Obama haben bei einem Telefonat ihre Hoffnung auf eine rasche Stabilisierung der Lage in der krisengeschüttelten Ukraine geäußert.

Putin habe bei dem Gespräch in der Nacht zum Samstag betont, dass besonders die Auseinandersetzung mit der radikalen Opposition wichtig sei. «Sie hat die Konfrontation in der Ukraine an eine gefährliche Linie gerückt», sagte Putin nach Kremlangaben.

Außerdem hätten die beiden Staatschefs über andere internationale Konflikte wie das Blutvergießen in Syrien und das Atomprogramm im Iran gesprochen.

Dem Kreml zufolge gratulierte Obama seinem Kollegen auch zu den erfolgreichen Olympischen Winterspielen, die an diesem Sonntag in Sotschi mit einer Schlusszeremonie enden. Den Schwarzmeerkurort will Obama Anfang Juni während des G8-Gipfels besuchen.

Demonstrationen / Ukraine / Russland / USA
22.02.2014 · 09:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen