News
 

Putin-Partei verliert überraschend absolute Mehrheit

Moskau (dpa) - Polizeigewalt gegen Kremlgegner, eine beispiellose Cyber-Attacke auf regierungskritische Internetseiten und Fälschungsvorwürfe - so unruhig hat Russland lange nicht mehr gewählt. Für Putins Rückkehr in den Kreml ist das Ergebnis eine Schlappe. Bei der Parlamentswahl verliert die Partei Geeintes Russland laut Prognosen nicht nur ihre Zweidrittelmehrheit in der Duma. Die Verluste sind höher als erwartet. Es sieht so aus, als könnten am Ende etwas weniger als 50 Prozent rauskommen.

Parlament / Wahlen / Russland
04.12.2011 · 19:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen