News
 

Putin legt weitere Milliardenhilfen an die Ukraine vorerst auf Eis

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat weitere Milliardenhilfen an die Ukraine vorerst auf Eis gelegt. «Lassen wir uns Zeit, bis die neue Regierung in der Ukraine steht», sagte er. Russland habe von den im Vorjahr in Aussicht gestellten 15 Milliarden Dollar bereits drei Milliarden Dollar nach Kiew überwiesen und wolle seine Zusagen einhalten, unterstrich Putin. Regierungschef Dmitri Medwedew sagte, die Umsetzung müsse «bedacht» erfolgen. Erst müsse die Entwicklung des Machtkampfs in Kiew klar sein.

Demonstrationen / Regierung / Ukraine / Russland
29.01.2014 · 16:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen