News
 

Putin bleibt stur - OSZE soll Lage erhellen

Der russische Präsident Wladimir Putin äußert sich in Moskau zum Ukraine-Konflikt. Foto: epa/Alexey Nikolsky/Ria NovostiGroßansicht

Moskau (dpa) - Der Westen droht Moskau mit Sanktionen, ein Krisengipfel jagt den nächsten. Doch Kremlchef Putin bleibt stur und verteidigt den umstrittenen Militäreinsatz auf der Krim. Internationale Beobachter der OSZE sollen die unklare Lage nun erhellen.

Konflikte / Ukraine / Russland
04.03.2014 · 22:10 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen