News
 

Puma-Chef Zeitz rechnet mit höheren Preisen für Puma-Produkte

Berlin (dts) - Puma-Chef Jochen Zeitz rechnet damit, dass Puma-Produkte im Zuge der neuen Nachhaltigkeitsinitiative teurer werden. Es sei davon auszugehen, dass Kunden für Puma-Produkte künftig mehr zahlen müssen, sagte Zeitz der "Welt". "Ich bin aber fest davon überzeugt, dass mit der Zeit in der gesamten Gesellschaft das Bewusstsein dafür reift, dass jeder seinen Beitrag leisten muss, wenn es darum geht, die Umwelt zu bewahren - Unternehmen, Politiker, aber auch die Konsumenten."

Man werde dennoch Wege finden müssen, um die Preissteigerungen im Rahmen zu halten, etwa dadurch, dass man innovative Produktionswege, Technologien oder Materialien einführe. Mit dem Ziel, langfristig das nachhaltigste Unternehmen der Branche zu werden, hatte der Konzern aus Herzogenaurach vor Kurzem erstmals seine Umweltkosten offengelegt und angekündigt, bis 2015 seinen Energie- und Wasserverbrauch sowie den CO2-Ausstoß um ein Viertel zu senken.
DEU / Unternehmen
11.07.2011 · 15:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen