News
 

Psychiater-Gutachten zu Breivik in Norwegen umstritten

Oslo (dpa) - Das psychiatrische Rechtsgutachten zum Massenmörder Anders Behring Breivik ist in Norwegen auf ein geteiltes Echo gestoßen. Die Gutachter hatten Breivik für unzurechnungsfähig erklärt. Während die Medien überwiegend zu Vertrauen in die Rechtsinstanzen aufforderten und Verständnis äußerten, verlangten Politiker in Oslo vereinzelt eine neue Untersuchung. Hinterbliebene der 77 Opfer und Überlebende von Breiviks Anschlägen äußerten sich in den Medien teils kritisch und enttäuscht.

Terrorismus / Kriminalität / Norwegen
30.11.2011 · 09:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen