News
 

Psychiater: An Diskussion über Missbrauch dran bleiben

Aachen (dpa) - Die Diskussion über sexuellen Missbrauch darf nach Ansicht des Aachener Psychiatrie-Professors Frank Schneider nicht nachlassen. «Missbrauch muss in der Gesellschaft grundsätzlich zum Thema gemacht werden», fordert Schneider als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde. Dies sei für die Vorbeugung wichtig. «Kinder und Jugendliche brauchen Informationen. Sie müssen wissen, wie und woher sie Hilfe bekommen können», so Schneider.
Kriminalität / Kirchen / Schulen
13.03.2010 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen