News
 

Prüfbericht zu Manipulationen beim ADAC-Autopreis erwartet

München (dpa) - Das Warten auf den unabhängigen Prüfbericht zu den Manipulationen beim ADAC-Autopreis «Gelber Engel» geht weiter. Immer noch ist unklar, wann und in welcher Form der mit Spannung erwartete Bericht des Wirtschaftsprüfungsunternehmens Deloitte veröffentlicht werden soll. Das entscheide sich alles heute im Laufe des Tages, sagte ein ADAC-Sprecher. Deloitte legt den Bericht zuerst intern dem ADAC vor. Zunächst geht es um die jüngste Wahl zum Lieblingsauto der Deutschen. Bislang steht fest, dass bei der Wahl des VW Golf zum ieblingsauto die Zahlen nach oben frisiert wurden.

Verbände / Auto / Verkehr / ADAC
10.02.2014 · 11:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen