News
 

Prozessbeginn ohne Reemtsma-Entführer - Drach verweigert sich

Hamburg (dpa) - Mehr als 15 Jahre nach der Entführung des Millionenerben Jan Philipp Reemtsma hat ein neuer Prozess gegen den Kidnapper Thomas Drach begonnen. Der 51-Jährige war aber nicht anwesend. Er habe sich geweigert, sich für den Transport zum Prozessgebäude fesseln zu lassen und eine Schlafbrille zu tragen, sagte die Vorsitzende Richterin am Hamburger Landgericht. Drach soll aus dem Gefängnis heraus eine weitere Straftat geplant haben - die Erpressung seines Bruders. Als Motiv sieht die Staatsanwaltschaft Drachs Kampf um die Lösegeld-Millionen.

Prozesse / Kriminalität
13.10.2011 · 11:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen