Casino LasVegas
 
News
 

Prozessauftakt für mutmaßliche U-Bahn-Schläger

Berlin (dts) - Vor dem Landgericht in Berlin hat am Donnerstag der Prozess gegen die mutmaßlichen U-Bahn-Schläger begonnen. Die Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren müssen sich wegen versuchten Mordes aus Habgier verantworten. Doch die vier jugendlichen Schläger schwiegen am ersten Prozesstag zu der Tat.

Sie wollten sich später äußern, sagte Verteidiger Dirk Lammer. Die Jugendlichen sollen vor neun Monaten im U-Bahnhof Lichtenberg zwei 30-jährige Maler angegriffen haben, um sie "abzuziehen". Einer der Männer wurde niedergeschlagen und mit Fußtritten attackiert, als er bereits am Boden lag. Das Opfer wurde so lange gequält, bis es reglos auf dem U-Bahnsteig liegen blieb. Anschließend stahlen ihm die Jugendlichen das Handy und sein Portemonnaie. Auch der zweite Maler wurde verletzt, konnte aber fliehen. Der Prozess findet vor der Jugendstrafkammer statt und ist nicht öffentlich.
DEU / Justiz / Kriminalität / Gewalt
17.11.2011 · 22:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen