News
 

Prozessauftakt: Entlassener Sexualstraftäter gibt Rückfall zu

Dortmund (dpa) - Ein entlassener Sexualstraftäter hat einen Rückfall gestanden. Der 59-Jährige gab vor dem Dortmunder Landgericht zu, dass er wenige Monate nach seiner Entlassung aus der Sicherungsverwahrung erneut ein Kind missbraucht hat. Über seinen Rechtsanwalt Alfons Becker räumte der vielfach vorbestrafte Angeklagte ein, das siebenjährige Mädchen im Januar 2011 in eine Tiefgarage gelockt und sich sexuell an ihm vergriffen zu haben. Sein Anwalt rechnet nun mit einer neuen Sicherungsverwahrung.

Prozesse / Kriminalität
29.12.2011 · 13:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen