News
 

Prozess wegen Mordes an Lehrerin beginnt

Bremen (dpa) - Vor dem Bremer Landgericht hat der Mordprozess gegen einen 21-Jährigen begonnen, der seine frühere Lehrerin erstochen haben soll. Vor einem halben Jahr hatte der Angeklagte mit einem Kampfmesser auf die 35-Jährige eingestochen. Die Staatsanwaltschaft hält den Mann für vermindert schuldfähig, weil er an einer Persönlichkeitsstörung leidet. Der ehemalige Gymnasiast aus Osterholz-Scharmbeck schwärmte seit längerem für die Lehrerin und stellte ihr monatelang nach.
Prozesse / Kriminalität
15.06.2010 · 10:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen