News
 

Prozess um TV-Wettermoderator: Verteidiger fordert Freispruch

Mannheim (dts) - Die Verteidigung des wegen Vergewaltigung angeklagten TV-Wettermoderators fordert dessen Freispruch. Der Verteidiger des Moderators wolle Medienberichten zufolge die Entschädigung seines Mandanten für die Untersuchungshaft und die bei ihm vorgenommenen Durchsuchungen und Beschlagnahmen durchsetzen. Der 52-Jährige saß vom 20. März bis zum 29. Juli vergangenen Jahres in Haft, weil er seine frühere Freundin vergewaltigt haben soll.

Der Moderator selbst hatte die Tat stets bestritten. Die dts Nachrichtenagentur muss aufgrund der aktuellen Rechtsauslegung zum Persönlichkeitsschutz trotz der breiten medialen Berichterstattung weiterhin auf die Nennung des Namens verzichten.
DEU / Leute / Justiz
24.05.2011 · 15:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen