News
 

Prozess um Mord an Mary-Jane hat begonnen

Meiningen (dpa) - Am Landgericht Meiningen hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder der kleinen Mary-Jane aus Thüringen begonnen. Der Angeklagte muss sich wegen heimtückischen Mordes und schweren sexuellen Missbrauchs verantworten. Der 38-Jährige hatte die Tat nach seiner Festnahme Anfang Juli gestanden. Er soll Mary-Jane auf dem Heimweg vom Schulhort in seine Wohnung gelockt und sexuell missbraucht haben. Am nächsten Morgen soll er die Siebenjährige in einem Waldstück bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und mit dem Gesicht nach unten in einen Bach gelegt haben, wo sie ertrank.

Prozesse / Kriminalität / Kinder
16.12.2011 · 09:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen