ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

Prozess um Kindesmissbrauch und Menschenhandel

Landshut (dpa) - In einem Prozess um Kindesmissbrauch in Haiti und der Dominikanischen Republik hat der angeklagte Deutsche zu den Vorwürfen geschwiegen. Der 58-Jährige steht seit heute vor dem Landshuter Landgericht. Er soll mehrfach Jungen sexuell missbraucht und einen von ihnen mit einem Komplizen illegal nach Deutschland gebracht haben. Der Ingenieur und Projektmanager soll einen Verein gegründet haben, um sich an den Kindern zu vergehen. Die Anklage lautet unter anderem auf schweren Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung.

Prozesse / Kriminalität
21.12.2011 · 15:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen