News
 

Prozess um Feuertod von Asylbewerber

Magdeburg (dpa) - Im neuen Prozess um den Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle schweigt der Angeklagte. Sein Mandant wolle sich nicht zu den Vorwürfen äußern, sagte der Verteidiger des 50-jährigen Polizisten. Die Staatsanwaltschaft am Landgericht Magdeburg wirft dem Angeklagten Körperverletzung mit Todesfolge vor. Jalloh war 2005 bei einem Brand in einer Ausnüchterungszelle qualvoll gestorben. Der Polizist soll den Feueralarm im Polizeirevier mehrmals ignoriert haben.

Prozesse / Ausländer
12.01.2011 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen