News
 

Prozess um Entführungsdrama beginnt

Potsdam (dpa) - Knapp ein halbes Jahr nach dem Entführungsdrama von Kleinmachnow in Brandenburg hat der Prozess gegen dem mutmaßlichen Täter begonnen. Der 45 Jahre alte Geschäftsmann aus Berlin muss sich vor dem Landgericht Potsdam wegen erpresserischen Menschenraubs und schwerer räuberischer Erpressung verantworten. Mehr als 13 Stunden soll er am 10. Februar eine Vierjährige in seiner Gewalt gehabt haben. Erst nach Zahlung von 60 000 Euro Lösegeld kam das Mädchen wieder frei. Unmittelbar nach dem glimpflichen Ende der Entführung war der geschiedene Familienvater festgenommen worden.

Prozesse / Kriminalität / Kinder
01.08.2011 · 10:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen