News
 

Prozess um Doppelmord an Kraillinger Schwestern eröffnet

München (dpa) - Der Prozess um den grausamen Doppelmord an zwei kleinen Mädchen im bayerischen Krailling hat vor dem Münchner Schwurgericht begonnen. Als mutmaßlicher Täter ist der 51-jährige Onkel der beiden Kinder angeklagt. Er soll die achtjährige Chiara und die elfjährige Sharon in der Nacht zum 24. März 2011 in ihrer Wohnung in Krailling bei München brutal ermordet haben. Eigentlich hat er laut Anklage auch noch deren Mutter umbringen wollen. Aber sie war viel später nach Hause gekommen als geplant. Laut Staatsanwaltschaft wollte der vierfache Familienvater mit dem Mord an ein Erbe kommen.

Prozesse / Kriminalität
17.01.2012 · 10:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen