News
 

Prozess gegen Räuber vom Pokerturnier begonnen

Berlin (dpa) - Begleitet von großem Medienrummel müssen sich seit heute vier Männer wegen des Raubüberfalls auf ein internationales Pokerturnier in Berlin vor Gericht verantworten. Den vier Männern im Alter zwischen 19 und 21 Jahren wird nicht nur schwerer Raub, sondern auch gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Die Angeklagten mit türkischer und arabischer Herkunft sollen fast eine Viertelmillion Euro erbeutet haben. Der Großteil des Geldes ist bis heute verschwunden. Drei der Männer legten heute Geständnisse ab.
Prozesse / Kriminalität
14.06.2010 · 14:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen