News
 

Prozess gegen mutmaßliche 9/11-Drahtzieher beginnt

Guantanamo (dts) - Auf dem US-Stützpunkt Guantanamo auf Kuba beginnt an diesem Samstag der Prozess gegen fünf mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge vom 11. September 2001, darunter der Chefplaner Khalid Sheikh Mohammed. Dabei wird vor dem US-Militärgericht zunächst die Anklage verlesen. Den mutmaßlichen Al-Kaida-Terroristen droht bei einem Schuldspruch die Todesstrafe.

Zu den Angeklagten gehören neben Mohammed auch Ramzi Binalshibh, Ali Abdel Asis Ali, Walid bin Attasch und Mustafa Ahmed al-Hausawi. Mit dem Beginn des Hauptverfahrens rechnen Beobachter aber erst im nächsten Jahr. Der Prozess wird bereits jetzt als Terrorprozess des Jahrhunderts erachtet. Die mutmaßlichen Drahtzieher sollen für die Planung und Ausführung der Anschläge vom 11. September hauptverantwortlich sein. Bei den Anschlägen starben rund 3.000 Menschen.
USA / Justiz / Terrorismus
05.05.2012 · 12:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen