Urlaubskasse auffüllen
 
News
 

Prozess gegen Jackson-Arzt könnte verschoben werden

Los Angeles (dpa) - Der Prozess gegen Michael Jacksons Leibarzt Conrad Murray könnte sich weiter verzögern. Murrays Anwälte baten den zuständigen Richter um einen Aufschub, berichtet CNN. Eine Entscheidung des Gerichts wird am Montag erwartet. Bereits am kommenden Mittwoch sollte mit der Auswahl der Juroren begonnen werden, der Prozessauftakt war für den 9. Mai angesetzt. Murray wird vorgeworfen, den Tod von Michael Jackson fahrlässig herbeigeführt zu haben, indem er ihm Schlaf- und Narkosemittel verabreichte.

Musik / Prozesse / USA
30.04.2011 · 01:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen