News
 

Prozess gegen Berlusconi vertagt

Mailand (dpa) - Ein Bestechungsprozess gegen den italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi ist vertagt worden. Die Richter gaben dem Anliegen des Regierungschefs statt, die Gerichtstermine möglichst auf den Montag zu legen. Berlusconi hielt sich heute wegen des Libyen-Sondergipfels der EU in Brüssel auf. Beim nächsten Termin am 21. März könnte Berlusconi erstmals seit langem vor Gericht erscheinen. Bei dem Verfahren geht es um die Bestechung des ehemaligen Anwalts David Mills. Berlusconi soll dem Briten für Falschaussagen umgerechnet 436 000 Euro gezahlt haben.

Regierung / Justiz / Italien
11.03.2011 · 12:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen