News
 

Prozess beginnt gegen 100 Angeklagte im Iran

Teheran (dpa) - Im Iran stehen rund 100 Anhänger der Opposition seit heute vor Gericht. Sie müssen sich wegen der Teilnahme an den Protesten gegen die umstrittene Präsidentenwahl verantworten. Ihnen werden Aufruhr, Randale und Vergehen gegen die nationale Sicherheit sowie Verschwörung gegen das herrschende System vorgeworfen. Vergehen gegen die nationale Sicherheit können im Iran mit der Todesstrafe geahndet werden. Unter den Angeklagten sind auch prominente Vertreter eines Reformkurses.
Konflikte / Innenpolitik / Iran
01.08.2009 · 14:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen