News
 

Prozess Amerell/Kempter im schriftlichen Verfahren

Hechingen (dpa) - Der erste Prozesstag im Fall Manfred Amerell/Michael Kempter ist vor dem Landgericht Hechingen ohne Urteil zu Ende gegangen. Beide Parteien stimmten dem Vorschlag des Richters zu einem schriftlichen Verfahren zu. Am 18. April um 11.00 Uhr soll Näheres zum weiteren Prozessverlauf bekanntgegeben werden. Der frühere Schiedsrichter-Obmann Amerell fordert von dem ehemaligen Bundesliga-Referee 150 000 Euro Schadensersatz wegen Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte. Hintergrund sind die von Kempter gegen ihn erhobenen Vorwürfe der sexuellen Belästigung.

Fußball / Schiedsrichter / Prozesse
10.02.2011 · 14:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen