News
 

Proteste wegen angeblichen Wahlbetrugs in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Tausende Oppositionsanhänger sind in Port- au-Prince zu spontanen Protesten gegen die Regierung auf die Straße gegangen. Zwölf Bewerber um die Präsidentschaft hatten zuvor den scheidenden Amtsinhaber René Preval beschuldigt, die Wahlen zugunsten seines Kandidaten fälschen zu wollen. Viele Menschen konnten ihre Stimme nicht abgeben, weil ihre Namen nicht auf den Wählerlisten standen. Manche Wahllokale öffneten erst mit mehreren Stunden Verspätung. In zwei Ortschaften wurde die Wahl bereits annulliert.

Wahlen / Proteste / Haiti
29.11.2010 · 00:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen