News
 

Proteste von Studierenden gehen weiter

Hamburg (dpa) - Die Studentenproteste an vielen deutschen Unis gehen weiter. Auch in der Nacht wurden die Aktionen fortgesetzt. Blockiert werden unter anderem Hörsäle in Augsburg, Bochum, Köln und Braunschweig. Gestern hatten mehrere zehntausend Studenten und Schüler für bessere Lernbedingungen demonstriert. Die Proteste zeigen bereits Wirkung. Niedersachsens Wissenschaftsminister Lutz Stratmann kündigte Reformen bei Bachelor-Studiengängen an. Zudem soll das BAföG laut Bundesbildungsministerin Annette Schavan nun doch erhöht werden.
Hochschulen / Proteste
18.11.2009 · 05:57 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen