News
 

Proteste in Teheran trotz Drohungen

Präsident Ahmadinedschad beim Freitagsgebet im Teheran.Großansicht
Hamburg (dpa) - Das iranische Regime will Proteste der Opposition nicht länger dulden. Die Revolutionsgarden drohten, sie würden mit aller Härte gegen die Protestler vorgehen. Trotzdem versammelten sich erneut Scharen von Demonstranten in Teheran. Für Verwirrung hatten Meldungen staatlicher Fernsehsender gesorgt, die ein angebliches Prüfergebnis des Wächterrates zu den Wahlen wiedergaben. Hier war von Unregelmäßigkeiten die Rede. Ein Sprecher des mächtigen Gremiums wies die Berichte inzwischen allerdings zurück.
iran
22.06.2009 · 22:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen