News
 

Proteste in Teheran gehen weiter

Teheran (dts) - Auch heute sind in Teheran wieder Menschen aus Protest gegen das offizielle Ergebnis der Präsidentschaftswahlen vom letzten Freitag auf die Straßen gegangen. Zur Stunde gibt es keine Berichte über erneute gewaltsame Ausschreitungen. Augenzeugen berichten von Slogans wie "Keine Angst, wir stehen zusammen" und "Tod dem Diktator". Verwackelte Videos auf Internetplattformen wie "Youtube" sind zur wichtigsten Informationsquelle geworden, nachdem zahlreiche Journalisten des Landes verwiesen wurden. Zuletzt wurde bekannt, dass auch die Korrespondenten von BBC und dem arabischen Sender "Al Arabiya" aufgefordert wurden, Teheran zu verlassen.
Iran / Proteste
21.06.2009 · 16:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen