News
 

Proteste in Rumänien weiten sich aus - Krawalle in Bukarest

Bukarest (dpa) - In Rumänien haben sich die seit Tagen andauernden Proteste gegen Staatspräsident Traian Basescu und die Sparpolitik der Regierung ausgeweitet. In der Hauptstadt Bukarest kam es gestern Abend erneut zu Straßenkrawallen, nachdem Demonstranten eine Sperre der Sicherheitskräfte durchbrochen hatten. Dabei wurden mindestens 51 Menschen verletzt. Die Proteste hatten am vergangenen Donnerstag begonnen und am Freitag auch die Hauptstadt erreicht. Der Protest richtet sich gegen die Sparmaßnahmen und auch gegen Staatschef Basescu, dem zunehmend autoritäres Verhalten vorgeworfen wird.

Innenpolitik / Proteste / Rumänien
16.01.2012 · 09:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen