News
 

Proteste gegen Wahlausgang in Russland reißen nicht ab

Moskau (dpa) - Neue Proteste gegen den Ausgang der Parlamentswahl in Russland. Tausende haben eine Wiederholung der von Fälschungsvorwürfen überschatteten Abstimmung gefordert. Im Zentrum von Moskau sprach Kommunistenchef Gennadi Sjuganow vor etwa 5000 Demonstranten von den «schmutzigsten Wahlen» seit dem Ende der Sowjetunion 1991. Seine Partei habe «viel mehr Stimmen» erhalten als die offiziellen 19,19 Prozent. Auch an zahlreichen anderen Orten im Riesenreich demonstrierten Menschen für Neuwahlen.

Wahlen / Demonstrationen / Russland
18.12.2011 · 14:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen