News
 

Proteste gegen Stuttgart 21 dauern an

Stuttgart (dpa) - Rund 500 Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 haben die ganze Nacht über vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof gegen die begonnenen Abrissarbeiten demonstriert. Demonstranten besetzten das Dach des Bahnhofs, um den Abriss des Nordflügels zu verhindern. Die Polizei will ihre Präsenz verstärken. Die Gegner des Bahnprojekts kündigten für heute weitere Proteste und eine Dauerblockade der Baustelle an. Bei dem 4,1 Milliarden Euro teuren Projekt Stuttgart 21 soll der Kopfbahnhof zu einer unterirdische Durchgangsstation werden.

Verkehr / Bahn
26.08.2010 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen