News
 

Proteste gegen Sparpolitik

Thessaloniki (dpa) - Aus Protest gegen die Sparpolitik der griechischen Regierung sind in Thessaloniki mehrere tausend Menschen auf die Straße gegangen. Unter dem Motto «Es reicht - Den Preis der Krise sollen die Reichen zahlen» protestierten sie gegen Lohnkürzungen und Steuererhöhungen. Am Rande kam es zu Ausschreitungen. Als sich eine Gruppe von rund 500 Autonomen aus der Demonstration rauslöste und Steine auf die Polizei warf, setzten die Beamten Schlagstöcke ein und nahmen 35 Menschen in Gewahrsam.

Finanzen / Demonstrationen / Griechenland
11.09.2010 · 22:04 Uhr
[4 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen