News
 

Proteste gegen Ägyptens Präsident auch auf dem Sinai

Kairo (dpa) - Die Proteste gegen den ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak weiten sich auch. Die Unruhen haben jetzt auch die Halbinsel Sinai erreicht. Hunderte Regierungsgegner demonstrierten in der Stadt Al-Arisch im nördlichen Sinai. Sie verlangten den Rücktritt des Staatschefs. Die Proteste erreichten bisher aber nicht die Urlaubsgebiete am Roten Meer. In Kairo kamen seit gestern fünf Menschen ums Leben. Bis in die Morgenstunden waren im Zentrum der Hauptstadt immer wieder Schüsse zu hören.

Unruhen / Regierung / Ägypten
03.02.2011 · 10:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen