News
 

Protestanten brauchen laut Schneider deutliche Stimme

Köln (dpa) - Die Protestanten brauchen nach Ansicht des kommissarischen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche auch künftig eine deutliche Stimme. Nach dem Rücktritt von Bischöfin Margot Käßmann sollte wieder ein profilierter Theologe an der Spitze der EKD stehen, sagte Nikolaus Schneider im WDR. Mit dem Rückzug nach ihrer Alkoholfahrt habe Käßmann gezeigt, wie man ehrlich mit Fehlverhalten umgehen könne. Einen Tag nach Käßmanns Rücktritt herrscht in Kirche und Politik weiter Betroffenheit und Bedauern.
Kirchen
25.02.2010 · 09:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen