News
 

Protest zum Start der Gesundheitsreform-Kommission

Berlin (dpa) - Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission zur Reform der Kassenfinanzen hat ihre Arbeit aufgenommen. Das erste Treffen des Gremiums wurde von Protesten begleitet. Vor dem Tagungsort in Berlin demonstrierten rund 50 Menschen unter dem Motto «Kopfpauschale stoppen». Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft, dass die Kommission den Streit in der Koalition über eine sozial ausgewogene Finanzierung des Gesundheitswesens beenden kann. Das Gremium ist hochbesetzt. Ihm gehören acht Bundesminister an.
Gesundheit / Reformen
17.03.2010 · 17:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen