News
 

Protest gegen Arktis-Ölbohrschiff in Neuseeland

Wellington (dpa) - Aus Protest gegen Ölbohrpläne in der Arktis halten sechs Umweltschützer seit vorgestern ein Schiff in Neuseeland besetzt. Sie weigerten sich auch heute, den 53 Meter hohen Bohrturm an Bord der «Noble Discoverer» im Hafen Taranaki auf der Nordinsel zu verlassen. Das Schiff sollte im Auftrag der Ölfirma Shell den Hafen heute Richtung Alaska verlassen und vor der Küste mit Probebohrungen beginnen. Unter den Demonstranten an Bord ist die «Xena»-Darstellerin Lucy Lawless.

Arktis / Umwelt / Proteste / Neuseeland
26.02.2012 · 09:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen