News
 

«Promi-Hacker» unbelehrbar: Noch ein Verfahren

Duisburg (dpa) - Als unbelehrbar erweist sich offenbar einer der beiden «Promi-Hacker», die Computer von US-Stars ausspioniert haben sollen. Nachdem die Staatsanwaltschaft Duisburg erst vor wenigen Tagen Anklage gegen die jungen Männer erhoben hat, gibt es nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung nun ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen einen der beiden. Er soll wieder versucht haben, fremde Rechner zu manipulieren. Laut Anklage hatten die beiden die Computer der Popstars Lady Gaga, Kesha, Justin Timberlake und Kelly Clarkson geknackt, um unveröffentlichte Musiktitel zu stehlen.

Kriminalität / Internet / Musik
04.03.2011 · 20:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen