News
 

Prognosen von ARD und ZDF: CDU bleibt stärkste Kraft in Sachsen-Anhalt

Magdeburg (dts) - Nach den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt bleibt die CDU die stärkste Kraft im Land. Laut der Prognosen von ARD und ZDF kommt die CDU auf 33, bzw. 32,5 Prozent. Die Linke kommt bei beiden Sendern auf 23,5 Prozent, die SPD kommt nach ebenfalls übereinstimmenden Zahlen auf 21,5 Prozent.

Die Grünen können ihr Ergebnis in Sachsen-Anhalt fast verdoppeln. Ihr Ergebnis liegt laut Prognose zwischen 6,5 und 7,0 Prozent. Die FDP bleibt vermutlich ebenso wie die NPD außerhalb des Landtages. Die ARD prognostizierte 3,5, das ZDF 4,0 Prozent für die Liberalen. Die NPD wird bei beiden Sendern mit 4,5 Prozent gesehen. CDU-Spitzenkandidat Reiner Haseloff sagte der ARD, das Wahlergebnis sei ein klares Signal des Wählers, dass die große Koalition fortgesetzt werden solle. Linken-Spitzenkandidat Wulf Gallert räumte ein, nicht das Wahlziel erreicht zu haben, aber dennoch der SPD Gespräche anbieten zu wollen. SPD-Spitzenkandidat Jens Bullerjahn wollte sich zu möglichen Regierungskoalitionen zunächst nicht äußern.
DEU / SAH / Wahlen / Livemeldung
20.03.2011 · 18:12 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen