News
 

Prognosen: Berlusconi Sieger trotz Skandalen

Rom (dpa) - Trotz der Skandale um eine angebliche Affäre mit einer heute 18-jährigen Schülerin und einem öffentlichen Scheidungskrieg: Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi scheint der Sieger bei den Europa-Wahlen zu sein. Ersten Prognosen des TV-Senders Sky-TG-24 zufolge kam der 72-jährige Medienmogul mit seiner PDL auf rund 38 Prozent der Stimmen - nur circa eineinhalb Prozent weniger als bei den Parlamentswahlen 2008. Die ausländerfeindliche Regierungspartei Lega Nord konnte sich auf rund 10 Prozent verbessern.
Wahlen / EU / Italien
08.06.2009 · 00:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen