News
 

Probleme bei Kühlsystem-Reparatur an ISS 

Washington (dpa) - Bei der Reparatur am defekten Kühlsystem der ISS gibt es Probleme. Während zwei Astronauten bei einem Außeneinsatz versuchten, die defekte Pumpe für den Ausbau vorzubereiten, trat ein Leck auf. Giftiges Ammoniak strömte aus. Die Arbeiten mussten unterbrochen werden. Für kommenden Mittwoch war aber ohnehin ein weiterer Außeneinsatz geplant. Die Internationale Raumstation hat zwei Kühlsysteme, die eine Überhitzung der Elektronik verhindern sollen. Eins der Systeme ist seit einer guten Woche kaputt.

Raumfahrt / USA
08.08.2010 · 01:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen