News
 

Pro-NRW-Kundgebung: Salafisten attackieren Polizisten

Solingen (dts) - In Solingen ist es nach einer islamfeindlichen Aktion der rechtsextremen Splitterpartei Pro NRW zu Ausschreitungen zwischen Salafisten und der Polizei gekommen. Wie die Beamten weiter mitteilten, eskalierte die Gewalt, als Rechtspopulisten in Sichtweite einer salafistischen Moschee Mohammed-Karikaturen zur Schau stellten. "Einige der mit Turbanen bekleideten Salafisten sprangen plötzlich über die Absperrung und warfen Steine auf Polizeibeamte und schlugen diese auch mit Fahnenstangen", sagte Polizeipressesprecherin Anja Meis.

Die Beamten setzten Pfefferspray ein, um eine weitere Eskalation zu verhindern. Bei der Aktion sind drei Polizisten und ein Passant verletzt worden. Sie erlitten Platz- und Schlagwunden. 30 Angehörige der Salafisten wurden festgenommen.
DEU / NRW / Proteste / Gewalt
01.05.2012 · 21:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen