News
 

Privates Geldvermögen steigt auf Rekordniveau

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutschen haben so viel Geldvermögen wie nie. Ende 2010 waren es 4,933 Billionen Euro - in Form von Bargeld, Bankeinlagen oder Aktien. Das teilte die Bundesbank mit. Das sind 154 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. So hoch war das Plus zuletzt während des Wiedervereinigungsbooms. Die Notenbank erklärt die kräftigen Zuwächse mit der schnellen Konjunkturerholung und der unerwartet stabilen Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. Dadurch seien sie verfügbaren Einkommen deutlich gestiegen.

Finanzen / Verbraucher / Bundesbank
17.05.2011 · 12:10 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen